Georg Lawall plays Sor Studies op. 35 1-12
von on März 25, 2016 in

Anhand vom kompletten ersten Heft der Sor- Etuden op.35 zeigt Lawall die Möglichkeiten seiner Dynamikpunkttechnik der Rechten Hand. Dabei werden die Saiten nicht aus der Luft angeschlagen, sondern in den gewünschten Lautstärke-Grad gespannt. Dies ermöglicht ein viel gleichmäßigeres Spiel, wie wenn man die schwingende Saite aus der Luft treffen muss. Zudem kann man unterschiedliche Lautstärken und Phrasierungen gleichzeitig spielen, da die Finger p i m a durch das Aufsetzen auch die Tonenden gestalten können. Noten und cds: info@georg-lawall.de

No.1 Andante 4/4 C 0:42 No.2 Andantino 3/8 C 1:23 No.3 Larghetto 3/4 a 2:22 No.6 2/4 D 4:01 No.4 3/4 G 4:45 No.5 Allegretto 2/4 G 5:52 No.7 Andante 12/8 e 7:11 No.8 Allegretto 3/8 E 9:24 No.9 Andante 2/2 A 12:00 No.10 (Allegro) 2/4 F 13:45 No.11 Allegretto 2/4 d 14:57 No.12 Andantino moderato 6/8 F 15:46

1645total visits,1visits today

Schreiben Sie Einen Kommentar

© Georg Lawall - Diese Seite wurde im Januar 2016 erstellt und wird regelmäßig gepflegt